Ein internationales System

Unter der Schirmherrschaft von HOTREC – Hospitality Europe, haben die Hotelverbände aus Deutschland, Niederlanden, Österreich, Schweden, Schweiz, Tschechien und Ungarn die Hotelstars Union gegründet. Mittlerweile sind auch die folgenden Länder der Sternefamilie beigetreten: Estland (2011), Lettland (2011), Litauen (2011), Luxemburg (2011), Malta (2012), Belgien (2013), Dänemark (2013), Griechenland (2013)und Liechtenstein (2015).

Diese Partnerschaft bietet eine harmonisierte Hotelklassifizierung mit gemeinsamen Kriterien und Richtlinien in den teilnehmenden Ländern. Mit einem Mehr an Transparenz und Sicherheit für den Hotelgast fördert die Hotelstars Union die Reputation und Qualität der Hotellerie in den Mitgliedsländern und stärkt dadurch auch das Hotelmarketing. 

Die Mitgliedschaft in der Hotelstars Union steht allen HOTREC-Mitgliedsländern offen. Die gemeinsame Hotelklassifizierung ist ein dynamisches System, dessen Kriterien und Richtlinien regelmäßig überprüft und gemäß den Gästeerwartungen weiterentwickelt werden.

Die Hotels werden, wie international üblich, in fünf Sternekategorien eingeteilt.

In Luxemburg wird die Klassifizierung vom Ministerium für Wirtschaft in Kollaboration mit Horesca Luxembourg durchgeführt.

Unter der Schirmherrschaft von HOTREC – Hotels, Restaurants & Cafés in Europa – werden alle Mitglieder der Hotelstars Union den nächsten Schritt Richtung harmonisierte Hotelsterne in Europa gehen und damit den Hotelgästen noch mehr Transparenz und zuverlässige Informationen bieten. 


www.hotelstars.eu